Projekttag „Demokratie und Beteiligung" mit angehenden Erzieher:innen

Das geht! in bunten Großbuchstaben. Darunter der Schriftzug: Demokratie und Antidiskriminierung in der Ausbildung Sozialer Berufe

Das Konzept des Projekttags "Demokratie und Beteiligung" wurde vom Modellprojekt "DAS geht! - Demokratie und Antidiskriminierung in der Ausbildung Sozialer Berufe" für die Durchführung mit Erzieher*innen in der Ausbildung entwickelt.

Dem demokratiepädagogischen Ansatz „Betzavta“ folgend, setzen sich die Teilnehmenden in dynamischen Übungen mit der Frage auseinander, welche Bedeutung „Demokratie“ in KiTas hat und wie diese gelebt werden kann. Sie lernen verschiedene Methoden der Entscheidungsfindung und die jeweiligen Vor- und Nachteile kennen. In Reflexionsphasen wird herausgearbeitet, welche Bedingungen die Beteiligung von Kindern in KiTas ermöglichen oder erschweren. Der Projekttag dient der Sensibilisierung für demokratischem Gestaltungsspielräume in KiTas und damit der frühkindlichen Förderung von Partizipation.

Der Nachmittagsteil des Projekttags ist variabel und kann auf klassen- bzw. schulinterne Prozesse zugeschnitten werden.

Hier geht's zum Projekttagskonzept.

Für weitere Informationen melden Sie sich gern bei info[at]​forum-b.eu.