Editorial

Das Logo der Fachstelle "Fachpersonal" des Kompetenznetzwerks "Demokratieförderung in der beruflichen Bildung".

Liebe Leser:innen,

wir begrüßen Euch herzlich zur zweiten Ausgabe unseres Magazins!

Das Magazin ist Teil des Kompetenznetzwerkes „Demokratieförderung in der beruflichen Bildung“ und eine der Aktivitäten, die wir als Fachstelle Fachpersonal Lehrkräften an berufsbildenden Schulen, Ausbilder:innen und Multiplikator:innen, die mit jungen Menschen an berufsbildenden Schulen und in Ausbildungsbetrieben zusammenarbeiten, anbieten.

In unserem Magazin, das dreimal im Jahr erscheint, widmen wir uns einem aktuellen Thema, das wir in Form von Sachtexten, Interviews, Sachbroschüren, Unterrichtsmaterial, Angeboten externer Träger:innen usw. für Euch aufbereiten.

Die erste Ausgabe unseres Magazins widmete sich dem Thema „Verschwörungstheorien und Herausforderungen der beruflichen Bildung in Zeiten von Corona“ und ist im Infoportal Demokratieförderung unter dem Link einsehbar.

Die Medienkompetenz gewinnt in der Berufsausbildung immer mehr an Bedeutung. Insbesondere in der betrieblichen Ausbildung ist die Arbeit mit diversen digitalen Medien zum festen Bestandteil geworden. Jedoch spielt die Mediennutzung nicht nur am Lernort Ausbildungsbetrieb eine zentrale Rolle, sondern ebenfalls in der berufsbildenden Schule. Insbesondere die Informationsbeschaffung und die Einordnung von Informationen müssen hier im Mittelpunkt stehen, damit die Jugendlichen in der Lage sind, Fake News und diskriminierende Inhalte im Netz zu erkennen. Deswegen wollen wir uns in unserer 2. Ausgabe des Newsletters der Medienkompetenz in der Berufsbildung widmen. Neben einem Interview und einem Artikel über Stand, Chancen und Herausforderungen der Mediennutzung, werden Projekte vorgestellt, welche die Vermittlung von Medienkompetenz beim pädagogischen Personal fördern soll.

Viel Spaß beim Lesen!

Das Team der Fachstelle Fachpersonal